– Kinder

St. PöltenSt.P

Kinder in St. Pölten


Wussten Sie, dass das österreichische Jugendschutzrecht Ländersache ist und daher der Begriff des Kindes unterschiedlich verankert ist? Bei uns im Raum St. Pölten/Donau wird ein Kind rechtlich als Junger Mensch bezeichnet – den juristischen Begriff Kind gibt es in unserem Bundesland nicht.


Welche Bezeichnungen haben geborene Kinder (Menschen) in den jeweiligen Entwicklungsabschnitten?

  • Neugeborenes (Kind bis zum 28. Lebenstag)
  • Säuglingsalter (Kind im 1. Lebensjahr)
  • Kleinkindalter (Kind im 2. und 3. Lebensjahr)
  • frühe Kindheit (Kind im 4. - 6. Lebensjahr)
  • mittlere Kindheit (Kind im 7. - 10. Lebensjahr)
  • späte Kindheit (Kind im 11. - 14. Lebensjahr)



Mit den Entwicklungsstufen der Kinder verbindet man in der Entwicklungspsychologie häufig auch die Vorstellung von Entwicklungsaufgaben. Das sind Aufgaben, die Kinder dem Alter entsprechend bearbeiten und lösen müssen, um ein soziales Dasein in der nächsthöheren Stufe bestreiten zu können.
Damit sich Ihr Kind noch besser entwickeln kann, finden Sie hier bei St. Pölten & Co hilfreiche Unterstützung (Bachblüten für Kinder, Prager Eltern-Kind Programm und Kinesiologie für Kinder).


Sollten Sie für Kinder und/oder Eltern Angebote haben, die gut zu dieser Seite passen würden, so freuen wir uns über Ihre E-Mail